Bifaziale PV

Am 15.07.2020 haben die Projektentwickler der VenSol einen besonderen Solarpark besichtigt. Nahe Donaueschingen sind die Module nicht wie gewohnt nach Süden und mit entsprechender Neigung ausgerichtet, sondern senkrecht in Ost-West-Ausrichtung montiert.

Der Solarpark in Aasen bei Donaueschingen ist der europaweit größte seiner Art und stellt ein Paradebeispiel für die Ko-Existenz von Freiflächen-PV und landwirtschaftlicher Produktion dar. Auf einer Fläche von über 11 Hektar ermöglicht die vertikale Aufständerung der Anlage eine zweite Nutzung. Über 1.400 4-Personen-Haushalte können von dem 4,1 MWp-Solarpark mit grünem Strom versorgt werden, während der ausreichend große Reihenabstand die Bewirtschaftung des Grünlands sicherstellt. Die Fläche kann auch weiterhin unter Maschineneinsatz zur Futtermittelproduktion herangezogen werden. Denkbar ist auch der Ackerbau mit niedrigwachsender Gemüsesorten wie z.B. Kartoffeln.

Die Besonderheit, die solche Anlagen wirtschaftlich sinnvoll macht, ist die Bifazialität. Auch die Rückseite der Module kann das Sonnenlicht auffangen und in Strom umwandeln. Dadurch können im Tagesgang die Erzeugungsspitzen der PV ausgeglichen und in den Morgen bzw. Abend verschoben werden.

Marktplatz 2
87727 Babenhausen

Tel.: 08333/92328-0
Fax: 08333/92328-10
e-mail: info@vensol.de