Offenlage des Vorentwurfs

Der Gemeinderat Holzgünz beschließt die Veröffentlichung des Vorentwurfs für den Bebauungsplan, die parallele Flächennutzungsplanänderung und den Abschluss eines städtebaulichen Vertrags mit der VenSol Neue Energien GmbH.

Der Gemeinderat Holzgünz hat dies in seiner Sitzung vom 01.07.2021 einstimmig beschlossen. Außerdem wurde der städtebauliche Vertrag vom Gemeinderat abgesegnet und kann nun unterschrieben werden.  Der städtebauliche Vertrag regelt die Kostenübernahme des Bauleitplanverfahrens, Umsetzungsfristen und den Rückbau.

Der Planbereich des Solarparks befindet sich südlich des Ortsteils Schwaighausen, zwischen Bahnlinie und Autobahn. Die VenSol hat sich als regionaler Partner für erneuerbare Energien der Projektentwicklung angenommen und bietet den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Holzgünz eine Beteiligungsmöglichkeit in Zusammenarbeit mit der örtlichen Genossenschaft BürgerEnergie HoSchMi eG an.

Vom 23. Juli 2021 bis einschl. 25. August 2021 liegt der Vorentwurf des erforderlichen Bebauungsplans „PV-Freiflächenanlage Schwaighausen 7 (VenSol)“ mit paralleler Änderung des Flächennutzungsplans öffentlich und zu jedermanns Einsicht im Rathaus in Holzgünz aus. Die Unterlagen sind über den Beteiligungszeitraum auch über die Homepage der Gemeinde abrufbar. Gleichzeitig werden die Behörden und Träger öffentlicher Belange beteiligt und angehört, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

 

Marktplatz 2
87727 Babenhausen

Tel.: 08333/92328-0
Fax: 08333/92328-10
e-mail: info@vensol.de