VenSol Neue Energien GmbH

A A A

Aktuelles

Visualisierungen der Windenergieanlagen für Altenstadt

11. September 2018
VenSol plant gemeinsam mit ihrem Partner Schweizer Honold im Illereicher Wald sechs Windenergieanlagen zur Erzeugung von regenerativer Energie. Dadurch werden nicht nur die Haushalte und Unternehmen vor Ort verlässlich mit grünem Strom versorgt. Auch dieVerwaltungsgemeinschaft Altenstadt leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung der Ziele aus dem Klimaschutzkonzept des Landkreises Neu-Ulm.

Bevor jedoch die Untersuchungen für das Genehmigungsverfahren starten können, ist durch die Marktgemeinden Altenstadt und Kellmünz auf der designierten Fläche Baurecht zu schaffen. Dies kann mittels Aufstellung eines Flächennutzungsplans oder Bebauungsplans geschehen. Die Räte der Marktgemeinden Altenstadt und Kellmünz wolen darüber ihre Bürgerinnen und Bürger entscheiden lassen. Durch diesen Bürgerentscheid haben alle Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit über die Windenergie in Altenstadt und Kellmünz abzustimmen. Der Bürgerentscheid findet parallel zur Wahl des bayrischen Landtags am 14. Oktober statt.

Um allen Bürgerinnen und Bürgern eine anschauliche Gelegenheit zu bieten, wie sich das Landschaftsbild nach der Errichtung der Windenergieanlagen darstellt, können im Genehmigungsprozess Visualisierungen angefertigt werden. Schweizer Honold und VenSol haben sich entschieden, diese bereits zum jetzigen Zeitpunkt anfertigen zu lassen. Damit wurde das Gutachterbüro Gutschker&Dongus beauftragt. Grundlage für die Visualisierungen sind aktuelle Fotos aus den sieben angrenzenden Orten um den Illereicher Wald: Filzingen, Altenstadt, Illereichen, Dattenhausen, Osterberg, Weiler und Kellmünz. In diese wurden durch den Gutachter die Windenergieanlagen an ihren geplanten Standorten hineineditiert. Das vorliegende Gutachten kann dadurch eine realistische Aussage über das Landschaftsbild treffen.

Von allen Windenergieanlagen sind nur die oberen Bauteile (Maschinenhaus, Rotoren, oberer Teil des Turms) zu sehen. Aus jeden Ort sind durchschnittlich 2 Anlagen zu sehen. Aus Osterberg ist keine der Windräder sichtbar, vom Ortsrand in Illereichen sind 4 Windenergieanlagen zu sehen.


Das Ergebnis wird auf dieser Seite vorgestellt. Zum Vergrößern, klicken Sie bitte einfach auf die Bilder.

Kontakt:

vensol

Marktplatz 2
87727 Babenhausen

Tel.:
08333/92328-0
Fax:
08333/92328-10
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!